Samstag, 4. Januar 2014

Frohes neues Jahr!

Wir haben das neue Jahr mit einem "Neujahrsspinnen" in der Werkstatt begonnen! Das ist doch mal eine würdige Art, das Jahr zu begrüßen, oder?
Euch allen wünsche ich viele schöne Stunden am Spinnrad und bei allem, was man noch so mit Wolle veranstalten kann!
Meine ersten Wollereien in diesem Jahr sind diese beiden Stränge Neuseelandwolle, gefärbt von der lieben Géraldine und versponnen von mir, und rosige Batts mit einem Hauch Maulbeerseide, die zu einem Corespun verarbeitet werden wollen.


Die erste Spule Neuseelandwolle füllte sich beim Neujahrsspinnen, die zweite gestern. Unsere liebe Mitspinnerin Petra hatte beim Neujahrsspinnen ein sehr schönes, von ihr gesponnenes und mit Kidsilk haze verwirntes Garn dabei. 
Das war soo schön, dass ich eigentlich vorhatte, meine Single auch mit Kidsilk zu verzwirnen, wozu mich Petra und Géraldine auch ausdrücklich ermutigten. Allerdings hätte ich die fertigen Single noch einmal durchs Rad laufen lassen müssen, um sie mit mehr Drall zu versehen (denn ich hatte ja mit der Intention Singlegarn zu spinnen wenig Drall reingegeben). Das hätte ich aber getan, großes Ehrenwort. 
Leider fand ich mein farblich passendes Knäuel Kidsilk nicht (taucht garantiert wieder auf, wenn ich es ganz vergessen habe) und so blieben die Single Single.

Ich wünsche uns allen überwiegend rosige Zeiten!

Kommentare:

  1. Danke - rosige Zeiten sind immer willkommen :)..
    Single Garne haben ihren ganz eigenen Charme.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen sooo süß aus, diese rosigen Battchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wie die versponnen aussehen und wie weit ich damit komme ;-)
      LG
      Sabine

      Löschen
  3. Ein wunderschönes Single-Garn ist entstanden auch ohne Kidsilk :-). Tolle Farben und sehr schön gesponnen!

    AntwortenLöschen