Samstag, 22. Februar 2014

Frühjahrsfreuden:

Im Garten schwadronieren, den Kindern auf dem Klettergerüst zuschauen, durchschnaufen nach vielen Überstunden, das Werkstattklo streichen, Bienenwaben schmelzen, die ersten Eier unserer Fetthenne einsammeln.... und dieses Garn, das mich schon erfreut hat, als es noch gar keines war, sondern ein Kammzug.


Der hatte mich so still angefunkelt, dass er in meinem Spinnkorb gelandet statt im Shop wie seine Geschwisterchen ;D. Die Mischung aus BFL, Milchseide und Tencel glitt nur so durch die  Finger und schon war eine große Spule auf dem Jumbo-Flyer meines Lendrums voll.


 Die Lauflänge ist wahrscheinlich wieder eine meiner Standard-Lauflängen, meistens kommen so 120 - 130m/100g raus. Es ist weich und glatt, kühl und warm irgendwie und - yuhuu - kein einziges Mal gerissen, obwohl es ausgesprochen wenig Drall hat.


 Liebe Grüße und euch auch schöne, gefüllte Frühjahrstage!




Kommentare:

  1. Hach der sieht aber auch wirklich lecker aus :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich schleiche schon geraume Zeit um einen DaWandaShop herum ... der Strang hat es mir AUCH angetan :).

    LG gwen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr - gsd muss ich nicht schleichen ;P *husch*

      Danke für eure Kommentare, ich bin ganz verliebt in das Strängchen und würde es am liebsten direkt anstricken, oder doch lieber verweben?

      LG; Géraldine

      Löschen