Montag, 31. März 2014

Mit dem Neuaustrieb der Brennnesseln kehrt die Färbelust endlich wieder . . .




 . . . und damit auch der Wunsch getrocknete Vorräte zu verfärben. Diese getrockneten Blätter unten stammen aus dem Garten der Einrichtung, in der ich arbeite und wurden im Rahmen der Ergotherapie, die auch die Gartenpflege beinhaltet, von einem Bewohner für mich von abgesägten Ästen abgestreift und gesammelt. Vielen Dank!
Es handelt sich die BLätter einer rotblättrigen japanischen Kirsche, die wunderschöne Grüntöne hervorbrachten (allerdings macht die unsägliche automatische Bildbearbeitung von Google aus den kühlen Grüntönen Saftgrün). Ihr braucht also etwas Phantasie, um euch diese Farben "kühl" vorzustellen. Eine Klappbox frischer Blätter ergaben 212 g getrocknete Blätter, damit färbte ich in drei Zügen Lacegarn und Sockenwolle.


Ebenfalls getrocknet war der Farbgeber dieser Stränge: Goldrute aus Géraldines Garten.
Ich färbte mit der kompletten Pflanze (ohne Wurzel ;-) ). Die Stränge unten habe ich in zwei Abschnitten (1. und 2. Farbzug) gefärbt.



Sehen die nicht schön zusammen aus? Goldrute, 1. Farbzug und japanische Kirsche, 3. Farbzug, beides auf Sockenwolle gefärbt.

Heute abend geht es dann mit Brennnesselkraut aus meinem Garten weiter. Beize ist frisch angesetzt und die frisch eingelegte Wolle braucht noch etwas Zeit.
Die zarten frischen Triebe zu schneiden, hat mir Appetit auf ein Kräutersüppchen gemacht. In den nächsten Tagen wird es noch sehr bunt werden, damit ihr euch vielleicht das ein oder andere wollige Osterei ins Nest legen könnt.

Kommentare:

  1. Diese wundervollen Farben Sabine - bei dir spürt man immer die Leidenschaft und die Freude, die du bei deinem Tun hast. Vielen Dank, das du uns daran teilhaben lässt :)

    HERZliche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Auf der Suche nach GRÜN nehme ich deine (für mich neue) Erfahrung dankend an.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. oh sind die grüns wunderschön.und auch noch andere wollies kommen nach.ja da wird bestimmt der osterhase bei euch einkaufen gehen müssen:-) denn bei wollies kann ich nicht nein sagen wenn die so süss sind .-)liebe grüsse von petra :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die sehen echt schön zusammen aus ! Bin gespannt auf weitere farbenfrohe Wolligkeiten :-) LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das sind wieder tolle Farben!! Schärm!!
    Habe so eine ähnliche Kobi vor ein paar Tagen angestrickt.☺☺☺
    LG Ute

    AntwortenLöschen