Montag, 25. Mai 2015

Dies und das



Nicht, dass es hier nichts zu berichten gäbe - kleinere Sachen werden fertig, größere brauchen noch mehr Anlauf, allerdings ist weniger Wolliges dabei. Der Gemüsegarten wollte bestellt werden und unsere Bienen haben uns in den letzten Wochen mit ihrer Schwarmlust schwer beschäftigt.

Das hier ist ein kleines Kunstwerk, dass unsere Bienen gebaut haben - sie orientieren sich nämlich mitnichten beim Bauen an irgendwelchen doofen Holzstücken, die der Imker in ihre Wohnung hängt - sie bauen ihre wächsernen Waben viel lieber am Erdmagnetfeld entlang.

Durch die Nähmaschine gelaufen ist ein Stück Stoff, das ich bei unserem Ausflug ins Webmuseum De Weevstuuv gewebt habe. Passenderweise heißt das Muster "Honeycomb" ;D. Die beiden Kissen machen sich super auf unserer dunklen Couch:



In kleinen Schrittchen wird das "Saroyan" fertig, dass ich gerade stricke. Das Material ist Polwarth, einfach nur schmuseweich... Das Muster ist irrsinnig einfach und "mindless knitting" wie ich es liebe: 


Und wie versprochen ist hier die Spendenbescheinigung von der Kammzug-Aktion im vergangenen Dezember:


Kommentare:

  1. oh ja das mit wildbau kannten wir früher auch.. und schön deine kissen!! und schön was ihr alles noch so macht..genießt es!! liebe grüße wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wiebke,

      ja, wir hatten die Idee, auf Naturbau zu setzen - nur muss man das halt auch richtig "begleiten" ;D. Danke für das Kompliment :D

      Liebe Grüße, Géraldine

      Löschen