Dienstag, 9. Juli 2013

Der Knoten ist geplatzt



Seit ein paar Wochen haben ich einen Very Fast Flyer für mein Lendrum - Ute und ich haben beide eins bei P&M Woolcraft bestellt. Mit dem Spinnkopf kam ich sofort gut zurecht. Ich spinne ziemlich schnell, im langen Auszug, und hatte für Zwirne immer darauf warten müssen, bis sich genügend Drall gebildet hatte. Mit dem neuen Gerät kann ich nun auch geplante Zwirne in meiner Geschwindigkeit spinnen, was mir sehr gut gefällt.

Aus diesem selbstgefärbten Kammzug, 70 % BFL, 30 % Tussahseide,


wurde einen schmusig-weiches Garn, das trotzdem gut verzwirnt ist. Vor lauter Angst, ein unausgewogenes Garn zu erzeugen, hatte ich immer viel zu wenig verzwirnt - der ungewaschene Strang war dann zwar perfekt ausgewogen, sah aber immer lose und schlaff aus. Nun habe ich auf Anraten meiner Spinnfreundinnen kräftig drauflosgezwirnt - gewaschen ist der Strang immer noch ausgewogen, sieht aber vieeel schöner aus :D.


Bis jetzt sind es genau 80 Gramm mit 16 wpi. Ich komme ja mit dem Yarn Weight System viel besser zurecht, geht euch das auch so? Ich finde die Lauflänge als Stricknovize oft so trügerisch, weil ein leichtes, aber voluminöses Garn sich zwar genauso verstrickt wie ein schweres, sich mitunter aber eine ganz andere Lauflänge ergibt.

Und weil sie mir schon im nassen Zustand so viel Spaß gemacht haben, hier meine neuen Kammzüge, aus der gleichen Mischung wie der violette:








Kommentare:

  1. Schön ist dein Garn geworden :-)

    Mit dem langen Auszug hab ich mich noch garnicht beschäftigt, muss ich gestehen, naja
    man kann halt nicht alles .... irgendwann mal...

    Tolle Kammzüge hast du gefärbt, viel Spaß damit!
    Ich hoffe das fertige Wöllchen von dem 2. von links zu sehen, der gefällt mir besonders gut!

    LG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,

      vielen Dank für das Lob, mir gefällt es auch richtig gut. Den 2. Kammzug von links zeige ich dir gerne - wenn er denn bei mir bleibt ;D.

      LG, Géraldine

      Löschen
  2. Oh wie schön, die gesponnene Wolle, aber auch die gefärbten noch nassen Stränge sehen großartig aus. Pass auf, dass sie keiner von der Leine stibitzt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht wirklich schön fluffig aus. Ich würde ihn am liebsten direkt mal anfassen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen