Donnerstag, 5. September 2013

Den Morgen habe ich mit Wickeln und Haspeln verbracht . . .

Indian summer

. . . und jetzt habe ich auch keine Lust mehr ;-)

Gute Dienste geleistet haben mir mein schöner Wollwickler und die Schirmhaspel, denn ich musste die gefärbten Wollstränge zunächst zum Knäuel wickeln. Hier seht ihr meinen Arbeitsplatz.


Aus dem fertigen Knäuel (auf dem Bild oben ist es eine Goldrutenfärbung) haspelte ich dann wiederum mit Hilfe von Toms Mühlenhaspel (mein Spinnrad von Tom Walther) kleine Stränge, die perfekt für Fair isle- , bzw. Jacquardstrickereien geignet sind oder für Ringelmuster oder, oder . . .


Insgesamt sind es 28 Kleinstränge, die fertig geworden sind. Hier ein kleiner Ausschnitt:

Spätsommerfärbungen, in denen schon der Herbst aufleuchtet

Nachtrag am 7.9.: Jetzt ist das Set komplett und genau vier mal vorhanden.


Kommentare:

  1. Oh Wahnsinn, bei dem letzten Foto bekomme ich gleich feuchte Hände vor lauter "Haben will". Sowas stellst du nicht zufällig auch mal in deinen Shop?

    Die Farben sind die absolute Wucht.

    Einen lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)))
      Zufälle gibt es . . .
      Ich bin aber noch nicht ganz fertig . . .
      Wenn du magst reserviere ich dir dann einen Indianersommer.
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
    2. Aber sag mal, so wirklich deine Farben sind das doch eher nicht, du Meerfrau?
      LG
      Sabine

      Löschen
    3. Ab und zu bin ich auch eine sonnige Herbstfrau ;-))

      Ja, bitte reserviere mir einen Indianersommer, ich freu mich total.

      Herzlichen Gruß
      Melanie

      Löschen
  2. Wunderschön!!! Da bin ich fast sprachlos, bei so einer Farbenpracht!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja wieder toll aus. Ein richtiger Farbrausch!! Schwärm!!!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. WOW - die Farben sind ja toll! Mit Grüssen, Daniela

    AntwortenLöschen
  5. wow, tolle Farben! Herzlichen Glückwunsch! Mit was sind die dunkleren Stränge gefärbt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Orangetöne sind mit verschiedenen Dahlienblüten gefärbt, eine meiner Lieblingsfärbungen.
      Mehr dazu auch hier:
      http://lavendelblau.blogspot.de/search/label/F%C3%A4rben%20mit%20Dahlienbl%C3%BCten
      LG
      Sabine

      Löschen
  6. Die Farben gefallen mir sehr gut und die kleinen Stränge sind eine Augenweide. Kannst du etwas über die Lichtechtheit von Dahlienfärbungen sagen?

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      die Lichtechtheit von Dahlienfärbungen ist ausgeprochen gut.
      Da macht das Färben direkt noch mehr Spaß :-)
      LG
      Sabine

      Löschen
    2. Hallo Sabine

      Vielen Dank für die Auskunft!

      LG Anne

      Löschen
  7. Sehr appetitlich das! Wie schön, dass ich direkt an der Quelle sitze ;P *husch*

    lg, Géraldine

    AntwortenLöschen